Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

GTA: Berlin-Foren » Technisches » SketchUp » Zu viele Polys? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Zu viele Polys?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
MoK
Eroberer


Dabei seit: 11.11.2007
Beiträge: 61
Herkunft: Nürnberg

Zu viele Polys? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

ich hab mir neulich ein Modell als Übung gemacht (Arbeitszeit ca. 1 1/2 Stunden).
Bin leider noch ein absoulter Newbie auf dem Gebiet und möchte deswegen fragen, ob es gut oder schlecht ist, wenn ich 1012 Polygones bei 654 Objekten mit 2418 Punkten habe.

Hier noch ein Bild davon:



LG

__________________
Deyaz
07.01.2010 21:09 MoK ist offline E-Mail an MoK senden Beiträge von MoK suchen Nehmen Sie MoK in Ihre Freundesliste auf
JPM JPM ist männlich
technischer Leiter


Dabei seit: 22.04.2007
Beiträge: 1.415

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

gut oder schlecht. super frage grinsen
ich denke es kommt auf die Polysetzung drauf an.
Du hast 1012 Polys die nicht viele sind.
Aber du hast zu wenig Details am Haus, sodass meines Erachtens 1000 Polys gerechtfertigt wären.
(Sind die Fenster Türen nach innen versetzt? Soll der Vorbau so eckig?

Ich kann mit der Polysetzung in Sketchup nichts anfangen, man erkennt ja so nicht wirklich was. Ansonsten hätte ich dir ein paar Tipps gegeben.

Mal warten was die anderen Sketchup User sagen.

Aber Hut ab, sieht doch schon ganz gut aus!
08.01.2010 00:19 JPM ist offline E-Mail an JPM senden Homepage von JPM Beiträge von JPM suchen Nehmen Sie JPM in Ihre Freundesliste auf
hässlichergnom hässlichergnom ist männlich
Routinier


Dabei seit: 24.09.2007
Beiträge: 386
Herkunft: Hamburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Fenster werden aber noch 3D, oder? Denn ansonsten sieht man davon am Ende nix, die linien werden nicht angezeigt. Das Dach sollte vielleicht auch ein wenig rausstehen, sieht echter aus.
Hach ja, SketchUp is schon n nettes Programm. smile



365 Kommentare, für jeden Tag des Jahres einengrinsen

__________________
. . Berlin hässlich NEUES Video für GTA:Berlin: hässlich Berlin . .
________________(Klick hier!)__________________

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von hässlichergnom: 08.01.2010 12:11.

08.01.2010 12:06 hässlichergnom ist offline E-Mail an hässlichergnom senden Homepage von hässlichergnom Beiträge von hässlichergnom suchen Nehmen Sie hässlichergnom in Ihre Freundesliste auf
DonPiano DonPiano ist männlich
GTA: Berlin-Aktivist


Dabei seit: 25.10.2008
Beiträge: 343
Herkunft: Aus den Tiefen Hessens....

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Denke das ist eigentlich ganz gut soweit... vorallem als "Newbie" ist das Teil schonmal richtig gut!

Also wen man später Texturen auf das Haus klatscht dann braucht man die Fenster und auch links am Anbau die Extra Flächen nichtmehr, aber sonst hab ich eigentlich nix auszusetzen. Alles schön beachted vonwegen weiße Flächen nach außen... gut gut...

Aber 2 fragen hab ich noch:
1. Soll der Anbau links nicht im 90° Winkel zum Haus stehen? sieht auf dem Bild irgenwie so wesentlich spitzer aus...
und 2. Sind die Fensterbögen noch "original" aus dem Kreis-tool... wenn ja kann man sich da noch viele viele Polys sparen wenn man da einfach 2 Seiten zu einer macht (oder auch 3 Seiten zu einer) ...fällt später garnicht auf....

lg

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von DonPiano: 08.01.2010 12:42.

08.01.2010 12:41 DonPiano ist offline E-Mail an DonPiano senden Beiträge von DonPiano suchen Nehmen Sie DonPiano in Ihre Freundesliste auf
helifan helifan ist männlich
Routinier


Dabei seit: 18.05.2009
Beiträge: 292
Herkunft: Hemsbach

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Man könnte durch die Texturen einige Polys sparen.
Ich finde das Haus hat zu wenig Detais, trotzdem sind 1012 Polys in diesem Modell passend.
Für einen Newbie ist das Modell zimlich gut. Weiter sozwinker

__________________
 

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von helifan: 08.01.2010 14:17.

08.01.2010 14:15 helifan ist offline E-Mail an helifan senden Homepage von helifan Beiträge von helifan suchen Nehmen Sie helifan in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie helifan in Ihre Kontaktliste ein MSN Passport-Profil von helifan anzeigen
MoK
Eroberer


Dabei seit: 11.11.2007
Beiträge: 61
Herkunft: Nürnberg

Themenstarter Thema begonnen von MoK
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke euch allen schon mal.
Hab die Datei von Sketchup in Cinema 4D konvertiert und dann mit C4D geöffnet und dann erst die Polys gezählt.
Sketchup hat sowas nicht oder ich habs noch nicht gefunden.

Zitat:
Original von DonPiano
Denke das ist eigentlich ganz gut soweit... vorallem als "Newbie" ist das Teil schonmal richtig gut!

Also wen man später Texturen auf das Haus klatscht dann braucht man die Fenster und auch links am Anbau die Extra Flächen nichtmehr, aber sonst hab ich eigentlich nix auszusetzen. Alles schön beachted vonwegen weiße Flächen nach außen... gut gut...

Aber 2 fragen hab ich noch:
1. Soll der Anbau links nicht im 90° Winkel zum Haus stehen? sieht auf dem Bild irgenwie so wesentlich spitzer aus...
und 2. Sind die Fensterbögen noch "original" aus dem Kreis-tool... wenn ja kann man sich da noch viele viele Polys sparen wenn man da einfach 2 Seiten zu einer macht (oder auch 3 Seiten zu einer) ...fällt später garnicht auf....

lg


Meinst du das Dach sollte spitzer sein? Wollte ich am Anfang eigentlich auch, aber hab dann am Ende keine Lust und keine Zeit mehr gehabt. Augenzwinkern
Und ja diie Fensterbögen sind vom Kreis-Tool. Aber wie meinst du das, dass man einfach 2 Seiten zu einer macht?
In C4D hab ich nämlich auch immer ein Problem, dass die Wand praktisch doppelt ist.
Das heißt, wenn ich z. B. eine Wand anklicke und die verschiebe ist dahinter gleich nochmal eine.
Das gleiche ist auch bei Türen und Fenster etc.
Und die Fenster hab ich deswegen abgegrenzt, weil man so die Texturen getrennt aufbringen kann (Tür einzeln, Wand einzeln usw.) oder sollte ich das lieber nicht machen und nur eine komplett Textur verwenden?

Und ja, der Vorbau soll so eckig sein. Hatte da so eine Vorstellung von nem amerikanischen Haus mit so einer Veranda. Drum ist das ganze unten nochmal abgegrenzt, dass das Haus praktisch unten eine Holzverkleidung hat.

Sowas hab ich mir vorgestellt. Habs aber ohne dem Bild erfunden.


__________________
Deyaz

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von MoK: 08.01.2010 16:19.

08.01.2010 16:17 MoK ist offline E-Mail an MoK senden Beiträge von MoK suchen Nehmen Sie MoK in Ihre Freundesliste auf
helifan helifan ist männlich
Routinier


Dabei seit: 18.05.2009
Beiträge: 292
Herkunft: Hemsbach

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn du in SketchUp dein Modell als KMZ exportierst, dann steht da auch die Anzahl der Polys. In SketchUp steht aber "Anzahl der Dreiecke" nicht "Polys", aber das ist ja egal. Und ich würde die Fenster nicht extra machen, sondern alles mit einer Textur. Dann muss die SA.exe im Spiel nicht so viel laden.

__________________
 

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von helifan: 08.01.2010 21:45.

08.01.2010 21:44 helifan ist offline E-Mail an helifan senden Homepage von helifan Beiträge von helifan suchen Nehmen Sie helifan in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie helifan in Ihre Kontaktliste ein MSN Passport-Profil von helifan anzeigen
JKM JKM ist männlich
Administrator


Dabei seit: 01.10.2006
Beiträge: 858
Herkunft: Kassel

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von helifan
Wenn du in SketchUp dein Modell als KMZ exportierst, dann steht da auch die Anzahl der Polys. In SketchUp steht aber "Anzahl der Dreiecke" nicht "Polys", aber das ist ja egal. Und ich würde die Fenster nicht extra machen, sondern alles mit einer Textur. Dann muss die SA.exe im Spiel nicht so viel laden.


Das macht doch nichts?!?
Es ist am besten kleine Seamless Texturen zu benutzen. Von daher müssen auf jeden Fall die Fenster gesondert mit Polys versehen werden.

Deine Methode alles eine Textur braucht mehr Rechenkraft!, weil die Textur an sich schon vom Abmaß größer sein muss, damit es im Spiel scharf erscheint.

Nimmt man Seamless (randlose) Texturen können diese auch kleiner ausfallen. Und das spart Rechenarbeit
09.01.2010 00:23 JKM ist offline E-Mail an JKM senden Homepage von JKM Beiträge von JKM suchen Nehmen Sie JKM in Ihre Freundesliste auf
DonPiano DonPiano ist männlich
GTA: Berlin-Aktivist


Dabei seit: 25.10.2008
Beiträge: 343
Herkunft: Aus den Tiefen Hessens....

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von MoK
(...) Meinst du das Dach sollte spitzer sein? Wollte ich am Anfang eigentlich auch, aber hab dann am Ende keine Lust und keine Zeit mehr gehabt. Augenzwinkern
Und ja diie Fensterbögen sind vom Kreis-Tool. Aber wie meinst du das, dass man einfach 2 Seiten zu einer macht? (...)


Hab malwieder 2 Bilder "gemalt"...einmal mit dem "spitzen Winkel" vom Anbau und einmal mit den Bögen...

joa... liebe Grüße!

Edit: Mhhmm... warum vergess ich immer die Bilder anzuhängen Augen rollen

DonPiano hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
Bögen.jpg Haus.jpg

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von DonPiano: 09.01.2010 21:18.

09.01.2010 21:15 DonPiano ist offline E-Mail an DonPiano senden Beiträge von DonPiano suchen Nehmen Sie DonPiano in Ihre Freundesliste auf
helifan helifan ist männlich
Routinier


Dabei seit: 18.05.2009
Beiträge: 292
Herkunft: Hemsbach

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also das mit der Rechenkraft habe ich nicht gewusst.Augen rollen

DonPiano: Sieht das nicht komisch aus, wenn das dann so eckig ist.

__________________
 

14.01.2010 17:35 helifan ist offline E-Mail an helifan senden Homepage von helifan Beiträge von helifan suchen Nehmen Sie helifan in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie helifan in Ihre Kontaktliste ein MSN Passport-Profil von helifan anzeigen
Silver Doom Silver Doom ist männlich
Doppel-As


Dabei seit: 22.03.2008
Beiträge: 114
Herkunft: Magdeburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

vergleich die beiden bilder; man sieht die kanten eig nur wenn man sehr nah rein/ranzoomt; für sowas hat man antialising und co.grinsen
14.01.2010 21:20 Silver Doom ist offline E-Mail an Silver Doom senden Beiträge von Silver Doom suchen Nehmen Sie Silver Doom in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
GTA: Berlin-Foren » Technisches » SketchUp » Zu viele Polys?

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH