Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

GTA: Berlin-Foren » Newskommentare » 26.11.2006: GTA; Berlin im Sumpf der Medien » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen 26.11.2006: GTA; Berlin im Sumpf der Medien
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Newsrobot


Dabei seit: 02.10.2006
Beiträge: 30

Pfeil 26.11.2006: GTA; Berlin im Sumpf der Medien Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Besonders vor dem Hintergrund der neu aufkommenden Diskussion über Gewalt in Computerspielen birgt ein kürzlich in der Wochenendbeilage BIZ der Berliner Morgenpost erschienener Artikel unter dem Titel Frontstadt Berlin; Ballern, Rasen, Tauben schießen - Die Hauptstadt als virtuelles Schlachtfeld besondere Brisanz in sich, in dem auch GTA: Berlin Erwähnung findet. Dabei geht es in dem am Sonntag veröffentlichten Artikel um Berlin als Gegenstand verschiedenster Spiele.

Die Darstellung des Projektes GTA: Berlin beginnt dabei mit einer kurzen Einführung in die vermeintliche Bedeutung der Spielreihe Grand Theft Auto als "radikalste[s] Computerspiel der letzten Jahre", das "natürlich [..], wie alle ganz großen Titel, aus den USA" komme. Allein bereits diese Darstellung erscheint neben Spielen wie Doom3, das in Deutschland im Gegensatz zu GTA keine Jugendfreigabe durch die Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle erhalten hat, sowie Far Cry, das zu den erfolgreichsten Spielen des Jahres 2004 gehört und von deutschen Entwicklern stammt, unglaubwürdig.

Im Folgenden werden exemplarisch einige so noch nicht explizit benannte vermeintliche Spielelemente benannte. Außerdem wird eine kurze Aussage zur Motivation eines solchen Projektes getroffen, da GTA: Berlin das einzige im Artikel vertretene nicht kommerziell ausgerichtete Produkt ist - dass jedoch diese Motivationen zwischen einzelnen Mitwirkenden differenzierter sind als mit einem allgemeinen wenig aussagekräftigen Satz darstellbar, wird vernachlässigt.

So stehen zum Beispiel viel eher das Interesse an der technischen und logistischen Seite der Entwicklung als der reine Anspruch, "unsere Hauptstadt [..] der Öffentlichkeit und dem Ausland [nahezubringen]" im Vordergrund.<br />
Weiterhin schlichen wir uns nach Aussage des Artikels "mit Tricks" in das Programm ein, um dann einer Kunst zu fröhnen, die uns Hackern nichts als Ruhm einbräachte. Diese Darstellung der Entwicklungsarbeit, die "vom Hersteller geduldet" würde, dürfte dem Verständnis unseres Anliegens in den Kreisen des breiten Publikums durch negative Konnotationen eher nicht zuträglich gewesen sein.

Der uns betreffende Auszug aus dem Artikel ist in der Pressesektion nachzulesen.

Nachtrag: Dieser Kommentar sollte keinesfalls als hinterhältiges Nachtreten in Richtung der Medien gewertet werden, als viel mehr im Artikel gegebene Informationen in ihren Kontext einzuordnen.
Außerdem sollte bei einer Diskussion des doch recht sensiblen Themas auf die Formalien und Voraussetzungen einer fruchtbaren Auseinandersetzung geachtet werden.
26.11.2006 18:10 Newsrobot ist offline Homepage von Newsrobot Beiträge von Newsrobot suchen Nehmen Sie Newsrobot in Ihre Freundesliste auf
Eclipse_FX Eclipse_FX ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 24.11.2006
Beiträge: 27
Herkunft: Hilzingen

GTA bei "Kontraste" Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Frontstadt Berlin; Ballern, Rasen, Tauben schießen - Die Hauptstadt als virtuelles Schlachtfeld
[...]
die vermeintliche Bedeutung der Spielreihe Grand Theft Auto als "radikalste[s] Computerspiel der letzten Jahre", das "natürlich [..], wie alle ganz großen Titel, aus den USA" komme.
[...]
nach Aussage des Artikels "mit Tricks" in das Programm ein, um dann einer Kunst zu fröhnen, die uns Hackern nichts als Ruhm einbrächte.

man wettert wieder an GTA herum... Teufel Teufel

mir ist schon klar, weshalb das Spiel so kritisiert (Leute killen & so), aber dann setzt man es auf ein Niveau ein dämlichen Ballerspiels herunter (sorry, aber das ist halt meine Meinung... smile )...

Diesen Donnerstag kam in der ARD wieder ein Bericht in "Kontraste" zu dem Amoklauf über "Killerspiele"...(hat's jemand gesehen?)...zuerst wurden ein paar spiele gezeigt, wo's mir selber den Magen umgedreht hat, (man ballert auf einen toten soldaten & an die wand spritzt kübelweise blut & gedärme)... dann kam auf einmal ein 5-Sekunden-Ausschnitt von GTA: SA, in dem CJ jemanden ununterbrochen absticht, so nach dem Motto : "Das allein ist GTA!"...fand ich nicht ok...

...es wird ja nicht erwähnt, dass GTA auch aus anderen Sachen besteht wie herumfahren, die Umgebung bewundern (so wie ich Freude Freude ), oder in 'ner Kneipe Billiard spielen (wie mein Bruder großes Grinsen großes Grinsen )...

Das ist meine Meinung zum Ganzen...

__________________


"Bush ins Gefängnis bringen? Klar. Und nachdem ich das Wunder vollbracht habe, geh ich los und schlag Gott ko."

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Eclipse_FX: 26.11.2006 22:55.

26.11.2006 22:55 Eclipse_FX ist offline E-Mail an Eclipse_FX senden Homepage von Eclipse_FX Beiträge von Eclipse_FX suchen Nehmen Sie Eclipse_FX in Ihre Freundesliste auf
brik brik ist männlich
.


Dabei seit: 01.10.2006
Beiträge: 248
Herkunft: Berlin

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das ist so ja auch nicht ganz richtig:

Zitat:
Man kann seine Spielfigur, einen Kleingangster, der nach oben will, darin frei in einer gigantischen Stadt bewegen. Und man kann nicht mehr verlieren. Wer seine Zeit verschwendet, wird nichts erreichen – wie im richtigen Leben. Das Computerspiel wird ihn aber nicht daran hindern, stundenlang nur zu flanieren. [..]

Aber man kann ja auch nur spazieren gehen. Zu sehen gibt es genug.
26.11.2006 23:02 brik ist offline E-Mail an brik senden Homepage von brik Beiträge von brik suchen Nehmen Sie brik in Ihre Freundesliste auf
DJ619 DJ619 ist männlich
Doppel-As


Dabei seit: 08.10.2006
Beiträge: 129

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich spiel GTA nur weil man sich fei bewegen kann und machen kann was man will.
Sonst könnt ich auch CS oder sowas spielen

__________________
Zitat:
Original von esgey
Picaldi riecht einfach nach Hauptschulabschluß, Sido und allem was sonst noch symbolhaft für Dummheit steht.

27.11.2006 13:56 DJ619 ist offline E-Mail an DJ619 senden Beiträge von DJ619 suchen Nehmen Sie DJ619 in Ihre Freundesliste auf
Finnskij Finnskij ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 10.11.2006
Beiträge: 32
Herkunft: Pyhätunturi (Lappin lääni) Suomalainen Tasavalta

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich wusste ganz genau, dass die sich jetzt an GTA und BERLIN auslaasssen müssen... Angeblich soll der Amokläufer aus Emsdetten seine Schule im Counterstrike Level-Editor nachgebaut haben, was nun als Motiv für seine Tat gesehen wird... Toll! Ich baue ständig irgendwelche Sachen im Editor nach die ich kenne, dass heisst jetzt aber nicht, dasss ich morgen ausm Haus gehe, und meinen Nachbarn mit einem seit 60 Jahren verstorbenen Wehrmacht Soldaten verwechsle...
Es liegt nicht an der Gewalt, oder den Spielen, es liegt an der verdammt schwachen Persöhnlichkeit der Täter, die Spiele sind halt die einzige Möglichkeit ihre Freizeit zu gestalten....
In Finnland sind PC Spiele und manche Filme hundert mal Gewaltvoller als hier... (Ein kleines Beispiel: Bei Max Payne 1 liegt ein totes Baby in seiner Krippe)... Ok, manche nennen das sinnlose Gewalt, aber in dem Spiel geht es nur um die Realitätsnähe... da fliegen keine unrealistischen Gedärme rum.... Ausserdem kenne ich niemanden in Finnland der Amok läuft... und wenn das in Finnland wegen einem PC Spiel keiner tut, dann kanns in Deutschland auch nicht daran liegen, obwohl die Spiele hier durchaus gewaltloser sind, auch wenn sich einer die Illegale Version aus Amerika hier hin zieht, in Finnland sind sie Gewaltvoller, und schaden tuts trotzdem nicht....

Wenn Berlin erscheint (scheint fraglich zu werden) soll das etwa jemaden dazu brimgen Amok zu laufen??? Sehts doch ein, es sind nicht die Spiele, die Leute die das tun sind einfach nur BehinDERT im Kopf.... und weill sich keiner um solche kümmern kann, selbst schuld wenns passiert, klingt kalt, ist aber so...

__________________
ähhh, was? Alkoholiker? Wieeee? Ts, lesen die keine Zeitung....
27.11.2006 15:00 Finnskij ist offline E-Mail an Finnskij senden Beiträge von Finnskij suchen Nehmen Sie Finnskij in Ihre Freundesliste auf
RoybäR
BM's Mr.Grafik


Dabei seit: 03.10.2006
Beiträge: 267

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

1. der Artikel ist meines Wissens am Tag vor'm Amoklauf des Basitan B. erschienen, da will also niemand irgendwie behaupten, man könnte die Mod zum "irgendwas planen" benutzen.

2.
Zitat:
Original von Finnskij
... Angeblich soll der Amokläufer aus Emsdetten seine Schule im Counterstrike Level-Editor nachgebaut haben, was nun als Motiv für seine Tat gesehen wird...

stimmt so auch nicht, er war es definitiv nicht

3.
Zitat:
Original von Finnskij
Wenn Berlin erscheint (scheint fraglich zu werden) ...
geschockt - was das?
27.11.2006 15:29 RoybäR ist offline E-Mail an RoybäR senden Beiträge von RoybäR suchen Nehmen Sie RoybäR in Ihre Freundesliste auf
GTA Mallorca GTA Mallorca ist männlich
Special Guest


images/avatars/avatar-18.jpg

Dabei seit: 03.10.2006
Beiträge: 114
Herkunft: Paderborn

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich finde solche "journalistischen" Berichte lächerlich PUNKT.

Man sollte sich vorher schon informieren bevor man ein jahrelanges Projekt auf so einer billigen Schiene runtermacht,Tut mir Leid hab ich aber kein Verständnis für. Meine Meinung.

__________________



27.11.2006 15:30 GTA Mallorca ist offline E-Mail an GTA Mallorca senden Homepage von GTA Mallorca Beiträge von GTA Mallorca suchen Nehmen Sie GTA Mallorca in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie GTA Mallorca in Ihre Kontaktliste ein
DJ619 DJ619 ist männlich
Doppel-As


Dabei seit: 08.10.2006
Beiträge: 129

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Den Arschgesichtern würd ich ne beschwerde schreiben!

__________________
Zitat:
Original von esgey
Picaldi riecht einfach nach Hauptschulabschluß, Sido und allem was sonst noch symbolhaft für Dummheit steht.

27.11.2006 16:19 DJ619 ist offline E-Mail an DJ619 senden Beiträge von DJ619 suchen Nehmen Sie DJ619 in Ihre Freundesliste auf
brik brik ist männlich
.


Dabei seit: 01.10.2006
Beiträge: 248
Herkunft: Berlin

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hätte nicht gedacht, dass man so leicht so heftige Reaktionen provozieren kann.. allerdings bezweifle ich bei dem ein oder anderen Beitrag, dass deren Verfasser vorher den gesamten Artikel gelesen haben.
Und in dem Zusammenhang möchte ich gleich noch um ein wenig mehr Sachlichkeit, die sich auch in der Wortwahl äußert, bitten.

Gruß
brik
27.11.2006 16:20 brik ist offline E-Mail an brik senden Homepage von brik Beiträge von brik suchen Nehmen Sie brik in Ihre Freundesliste auf
maklin
Special Guest


Dabei seit: 05.10.2006
Beiträge: 34

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Finnskij
Angeblich soll der Amokläufer aus Emsdetten seine Schule im Counterstrike Level-Editor nachgebaut haben, was nun als Motiv für seine Tat gesehen wird...


Es kusieren bei meiner ehemaliegen SChule auch so Gerüchte, dass selbige mal im Projektunterricht (!!!) für Counterstrike nachgebaut wurde. Den Lehrern war nicht wirklich bekannt, welchen Zweck der 3-D-Nachbau erfüllen sollte...
27.11.2006 18:01 maklin ist offline E-Mail an maklin senden Beiträge von maklin suchen Nehmen Sie maklin in Ihre Freundesliste auf
shorti shorti ist männlich
Nervensäge


images/avatars/avatar-5.jpg

Dabei seit: 02.10.2006
Beiträge: 319
Herkunft: Brandenburg -> Cottbus Lieblingsbier: Becks

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von maklin
Es kusieren bei meiner ehemaliegen SChule auch so Gerüchte, dass selbige mal im Projektunterricht (!!!) für Counterstrike nachgebaut wurde. Den Lehrern war nicht wirklich bekannt, welchen Zweck der 3-D-Nachbau erfüllen sollte...


Und was sagt uns das jetzt? In deiner ehemaligen Schule wirds bald so zugehen wie in Emsdetten?

__________________

27.11.2006 18:03 shorti ist offline E-Mail an shorti senden Homepage von shorti Beiträge von shorti suchen Nehmen Sie shorti in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie shorti in Ihre Kontaktliste ein
JKM JKM ist männlich
Administrator


Dabei seit: 01.10.2006
Beiträge: 858
Herkunft: Kassel

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das ist ein sehr empfindliches Thema. Eindeutig ist nur, dass es nicht an den 3D Spielen oder Moddern liegt, sondern an der Perönlichkeit die sich durch Erziehung und Einflüsse der Umwelt entwickelt.

Es sind viele Faktoren die da zusammenkommen. Gerne wird da ein Grund gesucht, aber man wird sicherlich schnell mekren dass es genug andere Faktoren gibt...

Wie stehts mit den Sexualverbrechern? Begehen die ihre Tat, weil sie das in gewissen Szenen, die genau eine Vergewaltigung nachspielen, gesehen haben?

Wie sah es früher aus wo es noch keine Computer gab? Was wurden hier für Verbrechen begangen, und vorallem wer war da Schuld?
27.11.2006 19:33 JKM ist offline E-Mail an JKM senden Homepage von JKM Beiträge von JKM suchen Nehmen Sie JKM in Ihre Freundesliste auf
Gresley Gresley ist männlich
*censored*


images/avatars/avatar-3.jpg

Dabei seit: 01.10.2006
Beiträge: 553
Herkunft: Mamasmumu

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich bin auch dafür, dass man Grimms Märchen endlich verbietet, da kommt viel zu viel grausame Gewalt drin vor.

__________________

27.11.2006 20:05 Gresley ist offline E-Mail an Gresley senden Homepage von Gresley Beiträge von Gresley suchen Nehmen Sie Gresley in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Gresley in Ihre Kontaktliste ein
brik brik ist männlich
.


Dabei seit: 01.10.2006
Beiträge: 248
Herkunft: Berlin

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich möchte auch aufgrund der heftigen Reaktion bei gta-action nun doch noch einige richtigstellende Worte zur Richtigstellung verlieren.

Zitat:
In Bezug auf die erste Aussage bitte nichts durcheinander schmeißen, den Beitrag noch einmal sorgfältig lesen und danach auch einmal den ganzen Artikel in der Morgenpost durchgehen.
Bei der Benennung von Doom und Far Cry als Referenz handelt es sich um die angestrebte Richtigstellung, deren recht kritischer Ton nun aber schon ähnlich manipulative Wirkung entfaltet wie es für die alte Presse normal ist.

Vielleicht sollten wir in dem Zusammenhang unsere Informationspolitik noch einmal überdenken und uns der klaren Verantwortung bewusst werden.
Denn ich möchte ganz offen sagen, dass ich weder mit einer so heftigen Reaktion gerechnet habe, noch den Autor des Artikels verunglimpfen wollte, da der Kontakt an sich sehr nett war und bis auf einige Ungereimheiten im Abschluss auch sehr konstruktiv verlaufen ist.

Insofern möchte ich hier den vielleicht etwas harten Ton des Beitrag doch noch einmal ein wenig abschwächen - es gibt Politiker, die mehr zum Thema sagen und weniger Ahnung haben.
Außerdem ist der Artikel, wie auch aus unserer Darstellung zu erschließen, einen Tag vor dem Amoklauf erschienen; ich denke nicht, adss der Artikel in dieser Form danach noch hätte erscheinen können.
In dem Zusammenhang möchte ich auch noch einmal klar herausstellen, dass die Verbindung zur momentan neu entfachten Diskussion auch nur von mir hergestellt wurde, um den Ärger über die Verwendung im breiten Publikum jetzt erst recht negativ besetzter Begriffe zu rechtfertigen.

Original: http://gta-action.planet-multiplayer.de/...8300#post608300

Wie Kai schon sagte, ist dies doch ein sehr empfindliches Thema, dessen Annäherung in diesem Zusammenhang vielleicht doch ein wenig überspitzt war.

Gruß
brik
27.11.2006 20:26 brik ist offline E-Mail an brik senden Homepage von brik Beiträge von brik suchen Nehmen Sie brik in Ihre Freundesliste auf
Eclipse_FX Eclipse_FX ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 24.11.2006
Beiträge: 27
Herkunft: Hilzingen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Gresley
Ich bin auch dafür, dass man Grimms Märchen endlich verbietet, da kommt viel zu viel grausame Gewalt drin vor.


großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen

so wie alte leute verbrennen & kinderarbeit, kannibalismus...(hänsel & gretel) großes Grinsen großes Grinsen

tiere schänden (rotkäppchen)

& die ganze liebe/sexualität in solchen märchen (rapunzel kriegt kinder, nachdem sie eine nacht mit dem prinzen verbrachte... großes Grinsen großes Grinsen =>s.a. "galileo") & keine altersbeschränkung... Augen rollen Augen rollen

wir leben in einer verückten welt... Freude Freude Freude

__________________


"Bush ins Gefängnis bringen? Klar. Und nachdem ich das Wunder vollbracht habe, geh ich los und schlag Gott ko."

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Eclipse_FX: 27.11.2006 22:43.

27.11.2006 22:42 Eclipse_FX ist offline E-Mail an Eclipse_FX senden Homepage von Eclipse_FX Beiträge von Eclipse_FX suchen Nehmen Sie Eclipse_FX in Ihre Freundesliste auf
kotzkroete
Grünschnabel


Dabei seit: 16.10.2006
Beiträge: 7

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich finds auch laecherlich. Man sollte meinen eine Zeitung waere serioes, aber nein. Die Hauptsache an GTA Berlin ist ja nicht, Leute zu toeten...eigentlich eher eine Stadt nachzubauen und Spass zu haben. Aber Zeitungen sehen eben nur das Endprodukt von der Seite eins Zocker kiddies.

__________________
blabla
28.11.2006 07:41 kotzkroete ist offline E-Mail an kotzkroete senden Beiträge von kotzkroete suchen Nehmen Sie kotzkroete in Ihre Freundesliste auf
Finnskij Finnskij ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 10.11.2006
Beiträge: 32
Herkunft: Pyhätunturi (Lappin lääni) Suomalainen Tasavalta

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mit dem fraglichem Erscheinen von Berlin meinte ich folgendes:

Die Politiker kriegen alle ihre feinen anfälle, u nd schon muss sowas verboten werden.... nur weil die Opfer nachm Krieg kein Spielzeug hatten großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen

Kriege entstehen auch nicht durch Spiele, Krieg ist das selbe wie Amok, Morden!

fertig aus

__________________
ähhh, was? Alkoholiker? Wieeee? Ts, lesen die keine Zeitung....
28.11.2006 14:07 Finnskij ist offline E-Mail an Finnskij senden Beiträge von Finnskij suchen Nehmen Sie Finnskij in Ihre Freundesliste auf
Eclipse_FX Eclipse_FX ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 24.11.2006
Beiträge: 27
Herkunft: Hilzingen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

vor 10-15 waren's noch die comics (die leute verdummen) heute sind's die spiele....

im Mittelalter gab's bestimmt genauso viele amokläufe o. morde wie heute, nur wusste es damals keiner...

__________________


"Bush ins Gefängnis bringen? Klar. Und nachdem ich das Wunder vollbracht habe, geh ich los und schlag Gott ko."
28.11.2006 16:12 Eclipse_FX ist offline E-Mail an Eclipse_FX senden Homepage von Eclipse_FX Beiträge von Eclipse_FX suchen Nehmen Sie Eclipse_FX in Ihre Freundesliste auf
Wolfgang_Petry Wolfgang_Petry ist männlich
Tripel-As


Dabei seit: 05.10.2006
Beiträge: 241
Herkunft: Geilenkirchen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Eclipse_FX
Zitat:
Original von Gresley
Ich bin auch dafür, dass man Grimms Märchen endlich verbietet, da kommt viel zu viel grausame Gewalt drin vor.


großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen

so wie alte leute verbrennen & kinderarbeit, kannibalismus...(hänsel & gretel) großes Grinsen großes Grinsen

tiere schänden (rotkäppchen)

& die ganze liebe/sexualität in solchen märchen (rapunzel kriegt kinder, nachdem sie eine nacht mit dem prinzen verbrachte... großes Grinsen großes Grinsen =>s.a. "galileo") & keine altersbeschränkung... Augen rollen Augen rollen

wir leben in einer verückten welt... Freude Freude Freude


Zu geil großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen

Egal die haben schon oft gelabert da passiert nix
und ich hab meine schule auch schon in cs nachgebaut und auch noch keinen Amoklauf begangengrinsen Sollen es die Politiker von der guten seite sehen wenn ich nicht zocke muss ich meine Luft anders raus lassen - und so mach ichs am pc und keiner nimmt schaden von. Augenzwinkern

__________________

28.11.2006 19:55 Wolfgang_Petry ist offline E-Mail an Wolfgang_Petry senden Homepage von Wolfgang_Petry Beiträge von Wolfgang_Petry suchen Nehmen Sie Wolfgang_Petry in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Wolfgang_Petry in Ihre Kontaktliste ein MSN Passport-Profil von Wolfgang_Petry anzeigen
Lenz95 Lenz95 ist männlich
Tripel-As


Dabei seit: 25.05.2014
Beiträge: 231
Herkunft: Wolfenbüttel, Wohnort: Gourock (GB)

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Stoße mal im Zufall auf diesen 8 Jahre alten Threat großes Grinsen
Nun schreib ich für die, die jetzt erst oder wieder diesen Threat lesen um mal meine Meinung zu äußern großes Grinsen
Die Medien schieben seit Jahren so manches Spiel in schlechtes Licht, jedoch hat GTA:Berlin nichts zu befürchten, da die Standartspiele bisher immer offen verkauft werden dürfen, im Gegensatz zu der Dead Island Serie zum Beispiel.
Anders als die Tagespresse und Nachrichten ist ja das Projekt besser angekommen, vor allem im Ausland, da ja Deutschland eher selten in Videospielen als Handlungsort vorkommt und dieses Land eines der beliebtesten weltweit ist, daher denke ich dass das eines der Gründe ist, warum GTA:Berlin auch in der Presse erschien, was bisher kaum eine Modifikation geschafft hat, also ist es gleich zu setzen mit DayZ. Ich kann mir auch vorstellen, dass wenn der Mod ne gute Basis veröffentlicht, sicherlich auch mit ersten Missionen und vielen Features, würden bekannte Youtuber Let's Plays machen. Bis jetzt ist ja vieles gut gewachsen und die Modder hier präsentieren gut gelungene Objekte.

Es wird ja nichts verherrlicht wie Anschlagsmöglichkeiten an Politikern wie die Kanzlerin oder an politischen Objekten wie der Bundestag oder Botschaften anderer Staaten, eher soll es ja wie das Originalspiel eine kriminelle Karriere mit Drogenhandel, Banden/Mafias usw. als Handlung haben.

Man darf das Spiel selbst nicht gleichsetzen mit einer gewissen Sorte von Spielern (um nur mal ein Beispiel zu zeigen). Was wer da tut, ist ja einem selbst überlassen, jedoch ist das Spiel kein Trainingsspiel für Amokläufe.

Anhang:

Zitat:
Die Darstellung des Projektes GTA: Berlin beginnt dabei mit einer kurzen Einführung in die vermeintliche Bedeutung der Spielreihe Grand Theft Auto als "radikalste[s] Computerspiel der letzten Jahre", das "natürlich [..], wie alle ganz großen Titel, aus den USA"


Grand Theft Auto ist, man mag es nicht glauben, ein britisches Videospiel. Die Synchronarbeit mit den Stimmen erfolgte zwar ab GTA III in den USA, aber Rockstar ist ein britisches Softwareunternehmen und die Serie auf der Insel programmiert. Man sieht ja wie gut die Presse sich informiert Augenzwinkern

__________________
LENZ 95

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Lenz95: 05.01.2015 21:10.

05.01.2015 16:59 Lenz95 ist offline Beiträge von Lenz95 suchen Nehmen Sie Lenz95 in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
GTA: Berlin-Foren » Newskommentare » 26.11.2006: GTA; Berlin im Sumpf der Medien

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH